ISG Herbede (2009)

Antrag vom Bürgerkreis Herbede e.V., Heimatverein und Werbegemeinschaft Herbede an die Bürgermeisterin der Stadt Witten vom 12.03.2009 An die Bürgermeisterin der Stadt Witten Rathaus -Marktplatz 58449 Witten Witten, den 12.3.2009 Sehr geehrte Frau Bürgermeisterin Leidemann, Die Werbegemeinschaft Herbede und der Bürgerkreis Herbede möchten gerne das Zentrum Herbedes rund um die Meesmannstraße beleben und dazu, zusammen mit den dort ansässigen Grundstückseigentümern, eine Immobilien- u...
More

Graffiti-Aktion (2010)

Sechs Jugendliche haben unter Mitwirkung des Künstlers Roberto Trementino die Herbeder Ruhrbrücke mit Graffiti besprüht. Einzige Bedingung: Der Stadtteil Herbede muss sich irgendwie in den Bildern niederschlagen. Das Projekt wurde vom Bürgerkreis Herbede, dem Verein Akzente und dem Cliquentreff initiiert. Gerd Buren, damals Mitglied des Bürgerkreises, „Wir dachten uns, dass man nach dem Regenbogen-Projekt auch die Einfahrt der Brücke verschönern sollte“. Für die Umsetzung dieser Idde wurde d...
More

Zentrumsentwicklung

Bedeutung, Ausmaß und Geschichte der Auseinandersetzung um die Zentrumsentwicklung in den letzten Jahren entnehmen Sie u.a. diesem offenen Brief zum Einzelhandelsgutachten vom 24.09.2011.   Offener Brief zum Einzelhandelsgutachten Bürgerkreis Herbede e. V. c/o Dieter Boele Möllerstr. 36 Heimatverein Herbede c/o Heiner Knährich Burgstr. 6 Offener Brief, an Stadt Witten Frau Bürgermeisterin Sonja Leidemann Herrn Stadtbaurat Dr. Markus Bradtke Fraktionen des Rate...
More

Dorfmeister (2007 – 2009)

Die Idee eines “Dorfmeisters” für das Zentrum in Herbede ist vor einigen Jahren im Bürgerkreis entstanden. Dort wurde damals eine Person gesucht, der gern mit Menschen umging, der offen für etwas Neues war, der praktische Fähigkeiten hatte und der den besonderen Charme dieses Ortes erhalten und nach außen vertreten sollte. Er sollte ein “Kümmerer” und Helfer im Stadtteil sein. Artur Goltz erfüllte diese Anforderungen und führe die Dorfmeistertätigkeit für drei Jahre aus. Der Dorfmeister wurd...
More